Tuesday, June 23, 2009

SEACON 2009 in Hamburg

Die SEACON (http://www.sea-con.de) als Forum und Messe für Software-Enwicklung im Norden, hat meiner Meinung nach seine Feuertaufe erfolgreich bestanden. Dabei handelt es sich ja nicht um ein Forum für Entwickler sondern für IT-Entscheider, Projektleiter und Architekten - also eine klare Abgrenzung zur Jax.

Gut angekommen scheinen die Open-Space-Arbeitsgruppen zu sein, die eine gute Möglichkeit bieten, sich zu bestimmten Themen mit Teilnehmern (und Aussteller) in einer offenen Runde auszutauschen. Die Sessions (jedenfalls die, die ich besucht habe) waren überwiegend auf hohem Niveau - leider habe ich aber das Gefühl, das die Software-Entwicklung im Augenblick wenig große neue Themen bewegt, die es wert sind, in einer dreiviertel-stündigen Session aufgearbeitet zu werden und den Zuhören einen echten Mehrwert bieten. Nichtsdestotrotz blieb viel Raum für Anregungen und Erfahrungsberichte - auch wenn letztere einen oft in seinem Wissen bestätigten, als wirklich neue Erkenntnisse zu vermitteln. Trotzdem schätze ich es als wichtig ein, zu erkennen, dass man mit seinen eigenen Einschätzungen und Erfahrungen auf dem vermeintlich richtgen Weg ist.

So war die SEACON für mich ein gelungenes und lohendes Event - auch wenn ich die Eintrittskarte nicht in einem Preisschreiben gewonnen hätte ;-). Dank an die Organisatoren, die ein solches Forum im Norden der Republik auf die Beine gestellt haben.

No comments: